auf die PDF haben nur Online-Abonnenten Zugriff.

Allgemeinverfügung
zur Erteilung von Flugverkehrskontrollfreigaben zur Durchführung von Flügen
mit Flugmodellen und unbemannten Luftfahrtsystemen
in Kontrollzonen von Flugplätzen nach § 27d Abs. 1 LuftVG
an den internationalen Verkehrsflughäfen mit DFS-Flugplatzkontrolle

Vom 26. April 2017 (NfL 1-1023-17)

Auf Grund des § 31 Abs. 3 der Luftverkehrs-Ordnung (LuftVO) in der Fassung der Bekanntmachung vom 29. Oktober 2015 (BGBI. I S. 1894) zuletzt geändert durch Artikel 2 der Verordnung zur Regelung des Betriebs von unbemannten Fluggeräten vom 30.03.2017 (BGBI. I S. 683), gibt die DFS Deutsche Flugsicherung GmbH (DFS) die Allgemeinverfügung zur Erteilung von Flugverkehrskontrollfreigaben zur Durchführung von Flügen mit Flugmodellen und unbemannten Luftfahrtsystemen in Kontrollzonen von internationalen Verkehrsflughäfen mit DFS-Flugplatzkontrolle bekannt.

Inhalt

Dieses NfL regelt folgende Inhalte:

•    Begriffsbestimmungen,  Ausweichregeln Ziffer 1
•    Flugverkehrskontrollfreigaben für Flugmodelle und unbemannte Luftfahrtsysteme Ziffer 2
•    Individuelle Flugverkehrskontrollfreigaben für Flugmodelle und unbemannte Luftfahrtsysteme Ziffer 3
•    Individuelle Flugverkehrskontrollfreigaben für Flüge außerhalb der Sichtweite des Steuerers Ziffer 4


auf die PDF haben nur Online-Abonnenten Zugriff.
Diese Webseite nutzt Cookies. Wenn Sie weiter auf dieser Seite bleiben ohne die Cookie-Einstellungen in Ihrem Browser zu ändern, stimmen Sie zu unsere Cookies zu verwenden. Weiterlesen …